Kategorie: Java

generate Tomcat Eclipse VM arguments

Bei den Run Configurations in Eclipse für den Tomcat (ich nutze aktuell die 8er Version) brauchts es VM arguments. Diese automatisch zu erstellen ist die einfachste Möglichkeit. Dazu muss der Tomcat per File -> new -> Server zuerst angelegt werden. Dann findet man im Server Tab den Tomcat …auf diesen doppelt klicken. Dadurch öffnet sich […]

Java EE, Tomcat & Eclipse

Wenn verwöhnte Netbeans User für Java EE Eclipse benutzen müssen, wirds kurz haarig 😉 catalina.base Die Variable catalina.base in den Run Configuration des Tomcats setzen weil die Tomcat Datei catalina.properties sie zum Laden der libs benötigt. Automatisch macht Eclipse z.B.: CATALINA_HOME Falls man seinem Linux in /etc/profile (oder sonst wo) gesagt hat, wo CATALINA_HOME ist […]

iText font with effect

TestDoc.java\r\n\r\n\r\nTestHeader.java\r\n\r\n\r\nEs funzt wie in Grafiklibraries. Da setzt man die Farbe und kann anschließend etwas machen, das dann in der zuletzt gesetzten Farbe erstellt wird.

PdfPCell addElement() & setHorizontalAlignment()

Erstelle ich eine PdfPCell und füge mit addElement() beispielsweise eine Phrase hinzu, kann ich NICHT mit setHorizontalAlignment(Element.ALIGN_CENTER) die Ausrichtung des Inhalts bestimmen.\r\n\r\n\r\nStattdessen muß man sich die Column holen:\r\n\r\n\r\nGuckt man sich den Source Code von PdfPCell bei Github an wird es deutlich. Die Methode addElement() fügt im obigen Beispiel das Element der PdfPCell hinzu. Wohingegen der […]

java.lang.OutOfMemoryError: Java heap space

Wieder mal die rekursiven Funktionen brauchen mehr Platz.\r\nDie Fehlermeldung nennt klar den heap als nicht ausreichend. Dieser (max) wird mit der VM Option fest gelegt.\r\n\r\nDie Seite Garbage Collector Ergonomics bei Oracle gibt nähere Infos. Demnach sind 64 MB default.\r\n\r\n gibt Infos über die verschiedenen X-Optionen und am Ende die Übersichtsseite bei Oracle.\r\n zeigt u.a. was […]

java.lang.StackOverflowError

Bei mir passierte es bei sehr tiefen rekursiven Funktionsaufrufen.\r\n\r\nAbhilfe schafft:\r\n\r\n\r\nMit\r\n\r\nsieht man die Hilfe zu den Optionen.\r\n\r\nEine IDE wie Netbeans kann man damit vorkonfigurieren. In den Project Properties in Build -> Run im Feld VM Options z.B. -Xss64m eintragen.

Email Validierung

Javamail (javax.mail.internet.InternetAddress) macht keine zuverlässige Emailvalidierung. Z.B. kann die TDL auch eine Zahl sein.\r\n\r\nhttp://www.mkyong.com/regular-expressions/how-to-validate-email-address-with-regular-expression/\r\n…ist auch nicht zuverlässig. Dort darf es mit Minus beginnen.\r\n\r\n…ich weiß …ich bin kleinlig\r\naber korrekter wäre wohl:\r\n\r\nDoch dürften Minus und der Unterstrich immernoch mehrfach hintereinander kommen. Wenn es jedoch keine neuen Emailregistrierungen, sondern nur Emailadressen die zum Registrieren benutzt werden, überprüfen soll, […]